BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuer Hai auf dem Arendsee

Haben auch Sie am vergangenen Sonnabend, 8.4.22 die tiefen, rhythmischen Trommelklänge am Arendsee gehört? Dann waren Sie Ohrenzeuge der ersten Fahrt des neuen Drachenbootes des WSV Arendsee. Mit der traditionellen Bootstaufe und einer ersten anschließenden Trainingsrunde auf dem See starteten die SportlerInnen gemeinsam in die Saison 2022. Die Anschaffung des neuen Bootes- das am Sonnabend geschmückt mit Blumen und in voller Wettkampfausrüstung, zum ersten Mal öffentlich zu sehen war – konnte im vergangenen Jahr durch Spenden und Förderungen möglich gemacht werden. Über den Winter wurde es auf die Jungfernfahrt und alle geplanten Wettkämpfe vorbereitet.

Um Planungen, Aussichten und Personalien ging es im Anschluss an die Bootstaufe während der Mitgliederversammlung in Zießau. Hier wurde unter anderem der alte Vorstand entlastet und ein neuer gewählt. Dabei wurden sowohl Maik Grimm in seiner Funktion als Vorsitzendem und Heino Plöwka als stellv. Vorsitzender für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt. Robert Steinmann Sportwart, Silvana Grimm Kassenwart und Diana Schigallies als Schriftführer vervollständigen das Gremium des Vereins. In diesem Jahr steht der Verein sowohl sportlich als auch organisatorisch vor großen Herausforderungen und Veränderungen. Doch mit gemeinsamem Spaß und einer gesunden Portion Ehrgeiz soll auch 2022 ein erfolgreiches und spannendes Jahr in der Vereinsgeschichte werden. Für interessierte wasserbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet der Verein die Möglichkeit im Schnuppertraining (zu den regelmäßigen Trainingszeiten) das Stehen auf dem SUP zu üben oder im Drachenboot Platz zu nehmen. Und wer dann bleiben möchte, ist schnell Teil der Mannschaft, fühlt sich willkommen und erlebt in kurzer Zeit Wettkampfatmosphäre und gemeinsame Erfolge!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 26. April 2022

Bild zur Meldung